AA

Wohnzimmerbrand in Dornbirn

Am Sonntag gegen Abend kam es in einem Haus in Dornbirn zu einem Brand. Das Feuer wurde vermutlich durch eine Kerze ausgelöst und konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden.

Laut Angaben der Bewohnerin war eine brennende Kerze auf dem
Wohnzimmerkasten abgestellt. Aus unbekannter Ursache geriet der Kasten in
Brand. Der Brand wurde auf Grund der starken Rauchentwicklung durch die
Bewohnerin entdeckt, konnte aber erst durch die Feuerwehr gelöscht werden.
Die Frau wurde durch die Rettung zur Beobachtung in das Krankenhaus Dornbirn
verbracht (evtl. Rauchgasvergiftung). Die Schadenshöhe ist derzeit noch
nicht bekannt. Am Einsatz waren 36 Mann der Feuerwehr Dornbirn mit 4
Fahrzeuge, 2 Beamte der Sicherheitswache Dornbirn und 2 Beamte des
Gendarmeriepostens Dornbirn beteiligt. Bei Ausbruch des Brandes war die Frau
alleine im Haus.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Wohnzimmerbrand in Dornbirn
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.