Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wohnungsbrand - 15 Personen evakuiert

Gleich 15 Personen mussten am Mittwoch gegen 11.30 Uhr nach einem Brand in einer Wohnung in der Brüßlgasse 4 in Wien-Ottakring von der Feuerwehr evakuiert werden - mehrere Personen erlitten Rauchgasvergiftung.

Mehrere Betroffene, darunter ein sechs Monate altes Baby, erlitten leichte Rauchgasvergiftungen, so ein Sprecher der Feuerwehr. Ursache für das Feuer dürfte eine vergessene Kerze gewesen sein.


Als die Florianijünger eintrafen, brannte die Wohnung im ersten Stock bereits lichterloh. Personen im zweiten und dritten Stock standen am Fenster und konnten wegen der starken Rauchentwicklung nicht mehr über das Stiegenhaus flüchten. Die Betroffenen wurden via Notleitern und Atemschutzgerät in Sicherheit gebracht.


Der Brand war bald unter Kontrolle, Ersatzwohnungen mussten nicht gefunden werden. Mehrere Personen erlitten leichte Rauchgasvergiftungen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien Aktuell
  • Wohnungsbrand - 15 Personen evakuiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen