Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wohnung wurde fast zur Todesfalle

Eine falsch angeschlossene Dunstabzugshaube hat eine dreiköpfige Wiener Familie ins Spital gebracht - Eltern und deren fünfjährige Tochter erlitten durch Defekt an Therme CO-Vergiftung.

Die Dunstabzugshaube sorfte für einen Defekt an der Therme, worauf es Mittwochabend in der Wohnung in der Andergasse im Bezirk Hernals zu einer starken Entwicklung von Kohlenmonoxid kam. Die Eltern und ihre fünfjährige Tochter erlitten laut Feuerwehr CO-Vergiftungen.


Ein Notarzt versorgte die drei Verletzten, die unter den typischen Symptomen – Übelkeit und Bewusstseinsbeeinträchtigungen – litten, zunächst an Ort und Stelle. Anschließend transportierte die Rettung alle drei ins Krankenhaus.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien Aktuell
  • Wohnung wurde fast zur Todesfalle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen