Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wohnhaus und Geschäft in Egg wegen Ammoniak-Austritt evakuiert

Verletzt wurde niemand.
Verletzt wurde niemand. ©VOL.AT/Leserreporter
Ein Modegeschäft und ein Wohnhaus sind am Dienstag in Egg wegen ausgetretenem Ammoniak evakuiert worden. Nach Angaben der Polizei war eine defekte Klimaanlage der Verursacher. Insgesamt traten rund zwei Kilogramm aus, die von der Feuerwehr neutralisiert wurden. Verletzt wurde niemand.

Die Mitarbeiter des Geschäfts hatten den beißenden Geruch wahrgenommen und Alarm geschlagen. Die Einsatzkräfte lokalisierten die Belüftungsanlage als Quelle, evakuierten vorsichtshalber das gesamte Wohnhaus und sperrten die nähere Umgebung ab. Im Einsatz standen die Feuerwehren Egg, Großdorf und Dornbirn mit sieben Fahrzeugen und 47 Mann sowie Rettung, Polizei und ein Chemiker des Landes.

VOL.AT/Leserreporter
VOL.AT/Leserreporter ©VOL.AT/Leserreporter

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Egg
  • Wohnhaus und Geschäft in Egg wegen Ammoniak-Austritt evakuiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen