AA

Wohnhaus in Lindau in Brand geraten: mehrere Verletzte

Mehrere Verletzte bei Brand von Lindauer Wohn-und Geschäftsgebäude
Mehrere Verletzte bei Brand von Lindauer Wohn-und Geschäftsgebäude ©VOL.AT (Themenbild)
Lindau. Beim Brand eines Wohn- und Geschäftsgebäudes im deutschen Lindau an der Grenze zu Vorarlberg sind am Dienstag fünf Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer.

Alarm bei der Integrierten Leitstelle und der Polizei in Lindau am frühen Dienstagmorgen: Aus der Rickenbach Straße dringe Rauch aus einem Gebäude. Als die Einsatzkräfte eintrafen, hatten sich einzelne Bewohner des in Brand geratenen Wohn- und Geschäftsgebäudes bereits selbst in Sicherheit bringen können. Acht Personen befanden sich allerdings noch im Haus. Sie mussten von der Feuerwehr mit der Drehleiter aus dem dritten Stock gerettet werden.

Vier von ihnen wurde mit Veradcht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus Lindau gebracht. Ein Mann mit Brandverletzungen wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Den direkt angrenzende Bereich rund um die Brandstelle räumten die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr frühzeitig. Erweitert wurde der Sicherheitsbereich, als Messungen auf einen Gasaustritt hindeuteten, hieß es von Seiten der Polizei. Das austretende Gas wurde von der Feuerwehr, dem THW und den Stadtwerken Lindau gestoppt. Wie es zu dem Gasaustritt kommen konnte, ist bislang unklar. Nach Einschätzung der Feuerwehr bestehe derzeit keine Gefahr für die Bevölkerung.

Die genaue Brandursache ist bis zum jetztigen Zeitpunkt unklar und auch der Sachschaden lasse sich noch nicht beziffern, so die deutsche Polizei. Die Ermittlungen an der Brandstelle nahmen die Brandfahnder der Kripo Lindau auf. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Wohnhaus in Lindau in Brand geraten: mehrere Verletzte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen