AA

Wochenzeitung „Mein Kleines Blatt“ wird zum Jahresende eingestellt

Die Wochenzeitung "Mein kleines Blatt" wird am Jahresende eingestellt.
Die Wochenzeitung "Mein kleines Blatt" wird am Jahresende eingestellt.
Bregenz - Die 1985 gegründete Wochenzeitung „Mein kleines Blatt“ wird Ende 2012 zum letzten Mal erscheinen. Durch die Regionalisierung der VN Heimat im Jahr 2010 und der ab Jänner 2013  durchgängig wöchentlich erscheinenden Wochenzeitungen der RZ Regionalzeitungs GmbH wird die Marktsituation für die Gratiszeitung zunehmend schwieriger. Wirtschaftlich gibt es keine Perspektive für „Mein kleines Blatt“.  Eigentümer  Russmedia reagiert deshalb mit der Schließung  proaktiv auf den Strukturwandel der Medienlandschaft.

Für die 13 Mitarbeiter der Zeitung wird es einen Sozialplan geben, teilt das Schwarzacher Medienunternehmen mit. In den nächsten Tagen werden Gespräche geführt – ein Teil der Belegschaft wird bei anderen Medien von Russmedia einen Arbeitsplatz bekommen. Manfred Schmid, bisher Geschäftsführer von „Mein kleines Blatt“, soll eine wichtige Funktion innerhalb des Unternehmens Russmedia übernehmen.

Gründung im Jahr 1985

Gegründet wurde „Das Kleine Blatt“ im Jahr 1985 vom Feldkircher Industriellen Rudolf Ganahl und dem damaligen Herausgeber der Kronenzeitung, Hans Dichand. 2006 fusionierte die Wochenzeitung mit dem direkten Konkurrenten „Mein Einkauf“ und erscheint seit damals unter dem Titel „Mein kleines Blatt“ und  versteht sich als  Wochenzeitung für die ganze Familie, insbesondere für die Altersgruppe ab dreißig.

Dicht besetzter Zeitungsmarkt

Vorarlberg gehört neben Wien zum am dichtesten besetzten Zeitungsmarkt in Österreich. Allein im Wochenzeitungsmarkt werden neben „Mein kleines Blatt“ vier erfolgreiche Wochenzeitungsschienen publiziert: das Wann & Wo am Mittwoch und Sonntag, die VN Heimat sowie die Wochenzeitungen der RZ Regionalmedien.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Wochenzeitung „Mein Kleines Blatt“ wird zum Jahresende eingestellt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen