Wochenende wird heiß und unbeständig

Das Wochenende wird - so wie der ganze bisherige Sommer - heiß, aber unbeständig, prophezeite die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik /ZAMG) am Donnerstag.

Mit perfektem Badewetter und strahlendem Sonnenschein ist erst am Dienstag wieder zu rechnen. Bis dahin bleibt der Regenschirm in vielen Teilen des Landes ein wichtiger Begleiter.

Mit vereinzelten Restwolken und Nebelfeldern hat der Samstag begonnen. Diese lösen sich aber rasch auf und die Sonne kommt durch. Westlich von Salzburg, in Osttirol und Oberkärnten sowie im Burgenland bilden sich ab den Mittagsstunden Haufenwolken. Gebietsweise ist daher mit Regenschauern und Gewittern zu rechnen, in der Nähe der Schauerzellen weht dazu mäßiger bis lebhafter Wind. Die Frühwerte liegen zwischen elf und 18 Grad, die Tagesmaxima bei 15 bis 31 Grad.

Verbreiteten Sonnenschein gibt es am Sonntagvormittag. Ab Mittag muss man im Westen aber mit teils kräftigen Gewittern rechnen, bis zum Abend breiten sich diese entlang des Alpenhauptkammes bis ins westliche Niederösterreich aus. Im Osten und Süden kann man sich den ganzen Tag über Sonne und strahlend blauen Himmel freuen. Der Wind weht schwach bis mäßig, kann in der Nähe von Gewittern aber kräftig auffrischen. In der Früh klettern die Quecksilbersäulen auf 13 bis 21 Grad, nachmittags steigen sie auf 25 bis 35 Grad, wobei es im Osten am wärmsten wird.

Am Montag steht ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken bevor. Es ist verbreitet mit Regenschauern und Gewittern zu rechnen. Die Frühwerte liegen zwischen 14 und 22 Grad, die Tageshöchstwerte zwischen 22 und 30 Grad. Strahlenden Sonnenschein und Sommerwetter gibt es dann am Dienstag. In der Früh erreichen die Temperaturen zwischen 13 und 20 Grad, tagsüber steigen sie auf 25 bis 30 Grad.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Wochenende wird heiß und unbeständig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen