Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wo man biologische, regionale Grillspezialitäten findet. Und andere Frische-Hits.

Die Vorarlberger lieben das Grillen. Und legen allerhöchsten Wert auf beste Qualität beim Grillgut! Besonders hochwertige Fleisch-, Grill- und Frischwaren hat ein Familienunternehmen in Dornbirn zu bieten: Spar Mathis in der Bergstraße 19. Denn hier hat man sich der Frische und Regionalität verpflichtet und wird den Kundenwünschen gerecht.

Feinschmecker-Tipp: Spar Mathis in Dornbirn
Mit dem Ama-Gütesiegel ausgezeichnete hochwertige, heimische Fleischprodukte hat Reinhard Mathis, Geschäftsführer des Familienunternehmens Spar Mathis zu bieten. Gemeinsam mit 35 Mitarbeitern sorgt der Chef hier für höchste Qualität. „Wir beschäftigen ein eigenes Küchenteam, das qualitativ beste und natürliche Produkte verarbeitet“, erklärt Reinhard Mathis. So stehen neben Fleischköstlichkeiten, ebenso die hausgemachte Curry-, Knoblauch- und Zigeunersauce zur Verfügung, die jedem Grillteller Pfiff verleihen!

„Quietschfrisches“ aus der Region
Auch beim Obst und Gemüse wird Qualität großgeschrieben, so hält Spar Mathis viele Produkte aus der Region bereit. Ob Bodensee-Erdbeeren oder „Quietschfrisches“ vom deutschen Spargelfeld hier gibt es ein großzügiges saisonales Angebot. Einfach vorbeikommen bei Spar Mathis, dem Lebensmittel-Markt mit regionalen Produkten, überzeugendem Frischeangebot und umfangreicher Feinkost.

Öffnungszeiten: Montag – Freitag, von 7.45 – 18.30 Uhr, Samstag, von 7.30 – 17.00 Uhr.

Weiter zur Homepage

 

(Werbung)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sommerküche
  • Wo man biologische, regionale Grillspezialitäten findet. Und andere Frische-Hits.
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.