AA

Wo Frauen Einparken lernen

©BilderBox
Die Vorarlberger Volkshochschulen überraschen mit einem ungewöhnlichem Herbstprogramm. "Neu" ist neben dem Fahrtraining markiert. Viel mehr als der Vermerk sticht der Titel des Kurses "Frau am Steuer – kein Ungeheuer" ins Auge. Damit das nicht passiert 

An einem Nachmittag will die Volkshochschule Bregenz dem weiblichen Geschlecht den richtigen Umgang mit dem Lenkrad vermitteln. „Die Reaktionen werden zeigen, ob es diskriminierend ist“, meint Wolfgang Türtscher bei der Präsentation des Herbstprogramms der fünf Volkshochschulen.

VHS Bludenz: Mit 217 Kursen ist das Programmheft gefüllt – „ein Spitzenwert“. Die Palette reicht von Basisbildung für Erwachsene bis zur Bildung auf hohem Niveau in der Reihe „Wege zum Weltwissen“. In der Villa Fakenhorst werden Themen der Philosphie und der Kunst abgehandelt. Erstmals kommen naturwissenschaftlich Interessierte auf ihre Kosten. Geologie-Exkursionen und Pilzsammlungen finden in der Natur statt. Über 60-Jährigen halten sich in Kursen aus „Gesundheit und Bewegung“ fit.

VHS Götzis: Der Technik verschrieben steht ein Intensivlehrgang für Netzwerktechnik neu am Programm. In der Reihe „Wege zum Weltwissen“ liegt der Fokus im Bereich Astronomie, Literatur und Politik. Sprachen lernen in lockerer Kaffeehausatmosphäre lautet das Credo des Sprachcafes. Jeden zweiten Montag im Monat kommt eine Gruppe zusammen – geplaudert wird vieles, nur nicht auf Deutsch.

VHS Rankweil: Die eigene Keramtikwerkstatt ist das Goldstück der VHS. Von Malen über Basteln und Tanzen bis Kochen reicht das Angebot. Fernöstliche Wissen wird in Qi Gong-Kursen nach Vorarlberg gebracht. Kleine Kants und Sokrates sind in „Philosphieren mit Kindern“ richtig.

VHS Hohenems: 170 Veranstaltungen warten auf Wissenshungrige im Raum Hohenems. Mit Neu-Hebräisch wird das Sprachprogramm um eine Sprache erweitert. Liebhaber der deutschen Sprache kommen mit dem Kurs „Kreatives Schreiben“ auf ihre Kosten. Im Otten Kunstraum startet der Schwerpunkt „Russische Avantgarde“.

VHS Bregenz: Der „Kunstgeschichte“ widmet sich die VHS. Auch im Bregenzerwald finden Grundkurse statt. „Deutsch für slowakische Pflegerinnen“ ist ein Pilotprojekt im Lande. Mit Blick auf den Jahreswechsel wird der „sichere Umgang mit Feuerwerkskörpern“ gelehrt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Wo Frauen Einparken lernen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen