WM-Bronze: Empfang für Sheileen und Kiano Waibel

v. l. Oberschützenmeister Peter Niederklopfer, Sheileen Waibel, Bürgermeister Dieter Egger, Landesschützenmeister Jürgen Schneider
v. l. Oberschützenmeister Peter Niederklopfer, Sheileen Waibel, Bürgermeister Dieter Egger, Landesschützenmeister Jürgen Schneider ©Foto: Julie Walser
Am vergangenen Sonntag, dem 7. November 2021, fand ein feierlicher Empfang für die Hohenemser Schützen Sheileen und Kiano Waibel im Salomon-Sulzer-Saal statt. 

Sheileen konnte bei der Junioren-WM sensationell die Bronze-Medaille gewinnen. Kiano konnte bei der Ehrung krankheitsbedingt leider nicht dabei sein.

Bei den Weltmeisterschaften der Sportschützen in Lima (Peru) holte sich die Athletin der Schützengilde Hohenems Rang drei im Kleinkaliber-Liegendmatch. 

„Die Schützengilde Hohenems bringt immer wieder Weltklasse-Schützen hervor. Neben der Bronze-Medaille wurde Sheileen mit ihrem Bruder Kiano gemeinsam Vierte. Übrigens das einzige Geschwisterpaar. Kiano wurde zudem im Teambewerb Sechster. Wir sind stolz auf unsere Schützen!“, würdigt Bürgermeister Dieter Egger die Leistungen der Emser Athleten.

Sportlandesrätin Martina Rüscher überbrachte die Glückwünsche des Landes und würdigte die „herausragenden sportlichen Leistungen“ der Emser: „Der neuerliche Erfolg für den Vorarlberger Schießsport unterstreiche die exzellente Arbeit, die in den Schießsportvereinen des Landes und im Vorarlberger Schützenbund gemeinsam mit dem Olympiazentrum geleistet wird“, hob die Sportreferentin in den Gratulationsworten hervor. 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • WM-Bronze: Empfang für Sheileen und Kiano Waibel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen