AA

Wissenschaftskonzept im Gespräch

Es soll für eine langfristige Wissenschafts- und Forschungspolitik in Vorarlberg sorgen. Zugleich sollen Grundlagen für künftige Entscheidungen geliefert werden.

Die Rede ist von Wissenschaftskonzept des Landes, mit dem sich die Landesregierung in der Sitzung von am Dienstag befassen wird. „Vor allem im Hinblick auf die steigenden und sich ändernden Anforderungen im Bereich des Qualitätsniveaus, der Liberalisierung der Bildungsmärkte sowie die Vereinheitlichung von Bildungsstandards und der sparsame und wirkungsvolle Mitteleinsatz sind Forschungseinrichtungen und die Politik gefordert“, betont LH Herbert Sausgruber. Es gelte vorhandene Stärken und Bereiche zu bündeln, etwaige Doppelgleisigkeiten abzubauen und auf Grundlage von Vorhandenem Entwicklungsmöglichkeiten auszuloten und neue Wege aufzuzeigen. Das am Tisch liegende Konzept stelle ein Entwicklungspapier dar, allein die Gliederung in zwei Teile mache dies deutlich.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Wissenschaftskonzept im Gespräch
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.