AA

Wirtschaft besser als die Gesamtösterreichische

Die Vorarlberger Wirtschaft hat im Jahr 2004 insgesamt besser als die gesamtösterreichische abgeschnitten. Dies ist das Ergebnis des Wirtschaftsberichtes 2004/05, welcher dieser Tage präsentiert wurde.

“Besonders bei der Sachgüterproduktion, in der Bauwirtschaft und bei den Einzelhandelsumsätzen ist eine deutlich überdurchschnittliche Entwicklung festzustellen”, betont Landeshauptmann Herbert Sausgruber.

Für die Jahre 2005 und 2006 wird vom Institut für Wirtschaftsforschung für ganz Österreich ein Wirtschaftswachstum von 2,25 Prozent prognostiziert. Vor allem die zweite Etappe der Steuerreform sollte zu dieser positiven Entwicklung beitragen. “Die damit erwartete Steigerung der verfügbaren Einkommen sollte sich auf die privaten Konsumausgaben und damit belebend auf den Einzelhandel auswirken”, heißt es im Bericht.

Die Konjunkturerholung hätte weiters eine Ausweitung der Beschäftigung zur Folge, was die lange erwartete Entspannung am Arbeitsmarkt bringen könnte.

Starkes Exportwachstum

LH Sausgruber freut sich besonders über das starke Exportwachstum: “Im Zeitraum Jänner bis September 2004 sind die Exporte der Vorarlberger Unternehmen um 8,5 Prozent gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum gestiegen. Für das Gesamtjahr 2004 ist ein noch höheres Wachstum zu erwarten, da sich die Industrie gerade im zweiten Halbjahr sehr gut entwickelt hat.”

Ausgezeichnet entwickelte sich die Vorarlberger Bauwirtschaft im vergangenen Jahr. Im Zeitraum Jänner bis November 2004 nahm der Produktionswert um 14 Prozent gegenüber dem Vorjahr zu (österreichweit betrug der Zuwachs nur zwei Prozent). Motor für diese Entwicklung war vor allem der Tiefbau, wo die Produktion um 31 Prozent gesteigert werden konnte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Wirtschaft besser als die Gesamtösterreichische
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.