Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Altach schafft Kantersieg in Unterzahl

Zu sehen im Livestream ab 18:30 Uhr
Zu sehen im Livestream ab 18:30 Uhr ©APA-EXPA - PETER RINDERER
Jan Zwischenbrugger musste schon nach 22 Minuten mit Rot vom Platz runter. Trotzdem gewann der SCR Altach haushoch gegen Kufstein. Am Ende stand in der 1. Pokalrunde ein 6:1 in Tirol.

Kufstein beendete die vergangene Regionalliga West-Saison auf einem guten 4. Platz. Heute waren die Tiroler aber keine echter Prüfstein für den Bundesligisten aus Altach. Das Spiel endete mit einem deutlichen 6:1 für die Mannschaft von Alexander Pastoor.

Die Tore für die Altacher erzielten Meilinger (13., 86.), Berisha (37.), Diakite (53., 84.), Jamnig (86.) - bei einem Gegentor von MBaye (35.) zum zwischenzeitlichen 1:1.

Re-Live: Kufstein gegen Altach

Cupsieger ist fix in der EL

Auch heuer winkt dem Gewinner des Cups wieder das besondere Zuckerl eines Fixplatzes in der UEFA Europa League.

Bei der Pressekonferenz am Freitagmittag lies Cheftrainer Alex Pastoor keinen Interpretationsspielraum, wie wichtig ihm der ÖFB Cup ist: „Der ÖFB Cup hat für uns die selbe Bedeutung wie die Meisterschaft. Martin Bernhard ist deshalb diese Woche auch nach Kitzbühel gefahren, um den Gegner zu beobachten.“

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Altach schafft Kantersieg in Unterzahl
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen