Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Wir schießen die neue Regierung auf den Mond!"

Anti-Regierungs-Demo in Bregenz.
Anti-Regierungs-Demo in Bregenz. ©VOL.AT/Frederic Schwendinger
Bregenz - "Wir bestatten die Österreichische Bundespolitik im See und schießen die neue Regierung auf den Mond": So lautete am Mittwoch der Protestruf der Unabhängigen Bildungsgewerkschaft UBG und der Vorarlberger Lehrer-Initiative VLI in Bregenz.
Bregenz: Lehrer-Demo gegen Regierung
Lehrerdemonstration gegen die neue Regierung
Schüler-Lehrer-Demo in Dornbirn
Details zum Lehrerdienstrecht
Tausende Beamte protestieren in Wien
Wien: Tausende bei Protestmarsch

Bereits zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit protestierten am Mittwoch Nachmittag in Vorarlberg die Lehrer. Diesmal stand allerdings nicht nur das neue Dienstrecht im Fokus, sondern auch die Große Koalition und ihre Ministerienpolitik: “Eine Bundesregierung, für die Bildung und Wissenschaft, Sozialpartnerschaft und Sozialsystem nur lästiger Ballast sind, wollen wir nicht. Dieser Protest soll zeigen, dass wir weiter kämpfen, bis wir wieder eine Regierung haben, die Politik für Menschen macht”, so UBG und VLI.

Seebestattung der alten Bildungspolitik

Es war auch zuvor vielleicht nicht immer alles rosig für die Lehrer. Aus ihrer Sicht war die alte Bildungspolitik jedoch menschlicher. Das ist der Grund, weshalb die alte Bildungspolitik sinnbildlich am Bodensee bestattet wurde. Anschließend läutete ein Klangfeuerwerk einen Raketenstart ein, mit der die neue Regierung auf den Mond geschossen werden sollte.

Vorarlberger unterstützen Wiener Großdemo

Abschließend gab es ein feierliches Anstoßen auf die Rettung Österreichs, zusammen mit dutzenden erleichterten Lehrern und Schülern. Gedacht war der Protest für alle, die bei der Großdemonstration in Wien am Mittwoch nicht dabei sein konnten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • "Wir schießen die neue Regierung auf den Mond!"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen