Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

„Wir agieren als aktive Manager“

BTV-Vermögensmanagement zum neunten Mal in Folge von „firstfive“ für herausragende Ergebnisse in der Vermögensverwaltung ausgezeichnet.
Mehr zum Thema

Eine ausgezeichnete Kapitalanlage braucht Expertise, langjährige Erfahrung und bewährte Grundsätze. Durch diese Eigenschaften wurde das Vermögensmanagement vom unabhängigen Bewertungsinstitut „firstfive“ zum neunten Mal in Folge für herausragende Ergebnisse mit der Höchstnote ausgezeichnet. Christof Kogler, der als regionaler Geschäftsleiter das Vorarlberger Privatkundengeschäft der BTV verantwortet, gewährt einen Einblick in den Anlageprozess des Vermögensmanagements.

Wodurch unterscheidet sich Ihr Investmentprozess von dem der anderen Vermögensverwalter?

In unserem Vermögensmanagement beweisen wir Mut zur Meinung, indem wir uns nicht streng an Benchmarks orientieren, sondern als aktive Manager agieren. Dieser Managementansatz ist nur durch ausgeprägte Expertenmeinungen zu jeder Anlageklasse möglich. Bei uns wird diese in drei Investmentstufen umgesetzt: Übergewichtung, neutrale Gewichtung und Untergewichtung. Durch diese Stufen erreichen wir nicht nur eine dynamische Steuerung der Portfoliostruktur, sondern tragen auch der Risikostimmung im Markt Rechnung und sorgen für ausgewogene Rendite-Risiko-Eigenschaften der Portfolios. Unser übergeordnetes Ziel für unsere Kunden ist es, eine absolut positive Rendite zu erwirtschaften.

Wie informieren Sie Ihre Kunden über die Portfolioentwicklung und Anlagestrategie?

Wir sind bestrebt, unseren Kunden zu jedem Zeitpunkt den bestmöglichen Service und detaillierte Informationen bereitzustellen. Durch regelmäßige Gespräche erhält der Kunde jene Informationen und Erklärungen, die zum Verständnis von Markt- und Portfolioentwicklungen unverzichtbar sind. Aufgrund kurzer Entscheidungswege können wir auf unbürokratische und daher zeitnahe Art und Weise informieren. Wichtig dabei ist, langfristig zu denken und zu investieren und sich nicht von zwischenzeitlichen Marktschwankungen verunsichern und von seiner Anlagestrategie abbringen zu lassen.

Was sind wichtige Elemente in Ihrem Vermögensmanagement?

Für uns zählt Eigenständigkeit zu den obersten Prinzipien. Dies spiegelt sich in unseren Entscheidungsprozessen und somit in der Asset-Allokation wider. Dies ermöglicht auf Basis unserer Marktmeinung eine freie und ungebundene Anlageentscheidung sowie eine Auswahl der Investmentvehikel für den Kunden.

Mehr zum Thema

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Jetzt im Fokus 3
  • „Wir agieren als aktive Manager“
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.