Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Willkommen im neuen Tak

It’s Partytime - das Theater am Kirchplatz in Schaan wurde festlich eröffnet. Die Bretter, die die Welt bedeuten, erhielten von Pfarrer Florian Hasler natürlich auch den kirchlichen Segen.

Wie herrlich, wenn das Foyer ausreichend Platz für ein Schwätzchen bietet. Wie bequem man in der neuen Bestuhlung den Eröffnungsreden unter anderem von Daniel Hilti (Gemeindevorsteher Schaan), Rita Kieber-Beck (Regierungsrätin), Richard Negele (Präsident des Aufsichtsrates) und Georg Rootering (Intendant) lauschen kann.

Was für ein Kunstgenuss, wenn im modernen Scheinwerferlicht die Familie Flötz die Lachmuskeln strapaziert, der Schauspieler Ulrich Matthes aus Kleists “Über das Marionettentheater“ liest oder Cordula Trantowa ihren jüngsten Auftritt in der Fernsehreihe „Bella Block“ in Erinnerung ruft. Aber auch Iso Camartin, Autor des Buches „Jeder braucht seinen Süden“, Kabarettist Mathias Ospelt und Intendant Claus Helmut Drese sowie Architekt Ernst Gisel und Herbert Antel (SWR) führten durchs Programm. Und so hochkarätig wie die Künstler und Kulturschaffenden sind auch die Gäste, allen voran Prinz Wolfgang von und zu Liechtenstein. Aus dem Ländle nahmen unter anderem LSth. Dr. Hans-Peter Bischof, Alt-NR Klara Motter mit Christiane (Schauspielerin), Herbert Willi (Komponist), Stefan Vögel (Kabarettist), Hannes Jochum mit Katja, Edgar Schmid und Regisseurin Brigitta Soraperra an der Eröffnung des neu renovierten Theater am Kirchplatz, kurz Tak genannt, teil. Auch Regierungschef-Stv. Dr. Klaus Tschütscher und Regierungsrat Hugo Quaderer kamen zum Fest.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Willkommen im neuen Tak
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen