AA

Wild Card für Deutschland-Tour

Das österreichischen Radsport-Team Volksbank Vorarlberg hat eine der zwei Wild Cards für die am 1. August beginnende Deutschland-Tour bekommen. Die zweite Startlizenz erhielt das deutsche Team Wiesenhof-Akud.

Beworben hatte sich mit Elk Haus Simplon auch der zweite ÖRV-Klub aus dem Kreis der Professional Continental Teams, er kam aber nicht zum Zug. Am Start sind auch alle 20-Pro-Tour-Rennställe. “Mit dem österreichischen Staatsmeister Gerrit Glomser, dem dreimaligen Teilnehmer der Deutschland Tour, sowie Werner Riebenbauer und Harald Morscher, die zwei- bzw. einmal an der Deutschland Tour teilnahmen, kommen alte Bekannte zurück”, hieß es in einer Aussendung der Deutschland Tour nach der Vergabe.

Link zum Thema:
Deutschland-Tour 2006

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Wild Card für Deutschland-Tour
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen