AA

Wil: 16-Jähriger flüchtet vor Polizeikontrolle

Wil (CH) - Ein 16-jähriger Jugendlicher ist am frühen Dienstagmorgen in Wil vor einer Polizeikontrolle geflüchtet und ist dabei mit Geschwindigkeiten von über 120 km/h gefahren.

Um zwei Uhr wollte eine Polizeipatrouille an der Speerstraße einen Personenwagen kontrollieren. Trotz polizeilichen Haltezeichen (Leuchtmatrix) fuhr der Lenker weiter quer durch Wil und versuchte, mit der Erhöhung der Geschwindigkeit einer Kontrolle zu entgehen. Über die Toggenburgerstraße fuhr der Flüchtende Richtung Stelz und Umfahrung. Bei der Ausfahrt Ifang konnte der Jugendliche schließlich angehalten werden.

Es stellte sich heraus, dass er das Auto seines Vaters für eine Spritztour entwendet hatte.

Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Wil: 16-Jähriger flüchtet vor Polizeikontrolle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen