Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wifo: Tiefpunkt der Krise Mitte 2009 erreicht

Die Konjunkturprognosen für Österreich werden deutlich nach unten gesetzt, so die Wifo-Expertin Margit Schratzenstaller für Fiskal-, Geld- und Einkommenspolitik in der ORF-Radio-Diskussion "Im Klartext" am Mittwochabend.

Die heimische Wirtschaft werde 2009 “um weit mehr als nur 0,5 Prozent schrumpfen”, wie dies das Wifo noch im Dezember angenommen hatte, so die Expertin.

Der Tiefpunkt der Krise werde Mitte 2009 erreicht sein und die heimische Wirtschaft Anfang 2010 bzw. schon Ende dieses Jahres wieder wachsen. Der Arbeitsmarkt werde sich erst 2011/12 erholen, so die Expertin. Wifo und IHS legen am Freitag ihre Frühjahrsprognose vor.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Wifo: Tiefpunkt der Krise Mitte 2009 erreicht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen