Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiesenrain-Unterschriften gegen Straßenlampen übergeben

©cth
Lustenau. Für die „Bürgerinitiative Wiesenrain“ überreichte heute Franz Riedmann Unterschriften von Anrainern im südlichsten Teil Lustenaus an Bürgermeister Dr. Kurt Fischer.

Die Anrainer wehren sich damit gegen überzogene und gestalterisch schlechte Beleuchtungslösungen, sagte der Sprecher der Initiative und gab der Hoffnung Ausdruck, dass diese Unterschriften und die ebenfalls übergebenen Forderungen der Initiative als Beitrag zur Verbesserung angenommen werden können.

Für die hohe Bereitschaft der Anrainer, diese Initiative zu unterstützen, bedankte er sich.

Bürgermeister Kurt Fischer nahm die Unterschriften als Zeichen des großen Interesses an diesem Thema und bedankte sich für die hervorragende Arbeit der Bürgerinitiative. Er sagte zu, ein Bürgerbeteiligungsverfahren in dieser Sache in die Wege zu leiten.

Seitens der BI wurde der Bürgermeister zur Informationsveranstaltung am kommenden Freitag, 29.6.2012, um 18 Uhr, im Cafe LILA herzlich eingeladen und sagte sein Erscheinen zu.

Bei der öffentlichen Veranstaltung wird auch eine kleine Ausstellung zu sehen sein, in der sich die Besucher des LILA umfassend informieren können.

Weitere Informationen/Kontakt: BiWiesenrain@gmx.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Wiesenrain-Unterschriften gegen Straßenlampen übergeben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen