Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiener Mozarthaus verzeichnete 2018 Besucherrekord

Das Museum begrüßte 2018 rund 202.000 Gäste
Das Museum begrüßte 2018 rund 202.000 Gäste ©APA (Archiv)
Das Wiener Mozarthaus hat im vergangenen Jahr einen Besucherrekord verzeichnet: Mit rund 202.000 Gästen war 2018 das erfolgreichste Jahr seit der Eröffnung im Jahr 2006, gab das Museum in einer Aussendung am Montag bekannt.

Im Vergleich zum Jahr 2017 begaben sich um rund 14 Prozent mehr Mozartfans auf die Spuren des Komponisten in die Domgasse 5. Besonders viele Besucher begrüßte das Museum in den Monaten Juli, August und Dezember.

Zum Erfolg hat neben der permanenten Präsentation die Sonderausstellung der Österreichischen Nationalbibliothek mit dem Titel “Mozarts Weg in die Unsterblichkeit. Das Genie und die Nachwelt”, die noch bis 27. Jänner zu sehen ist, beigetragen. Am 13. Februar wird die neue Sonderschau des Archivs der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien “Mozart: Reisender in Europa” eröffnet.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kultur
  • Wiener Mozarthaus verzeichnete 2018 Besucherrekord
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen