Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiener Leopold Museum sucht für 2020 neues Leitungsduo

Das Leopold Museum sucht nach einer neuen Führung
Das Leopold Museum sucht nach einer neuen Führung ©APA (Archiv)
Die beiden Leitungspositionen des Wiener Leopold Museums sind für das kommende Jahr neu ausgeschrieben. Im Amtsblatt der "Wiener Zeitung" wurden am Dienstag die Stellenbeschreibungen der beiden Posten veröffentlicht. Ab dem Sommer bzw. Herbst 2020 werden parallel die museologische und kaufmännische Leitung des Hauses im Museumsquartier für die Dauer von fünf Jahren gesucht.

Beide Stellen werden seit 2015 vom 51-jährigen Hans-Peter Wipplinger als künstlerischem Leiter und Gabriele Langer als sein kaufmännisches Pendant besetzt. Der gebürtige Oberösterreicher Wipplinger kam unter anderem über das Museum Moderner Kunst in Passau und die Kunsthalle Krems ans Haus. Die Wienerin Langer war vor dem Leopold Museum unter anderem im KHM, bei Ernst & Young sowie der LBG tätig.

Für die museologische Leitung wird eine management- und teamorientierte Persönlichkeit mit der Leitungserfahrung eines Museums oder einer vergleichbaren Einrichtung gesucht. Neben einem abgeschlossenen Universitätsstudium oder ähnlichen Kenntnissen wird eine Vernetzung im Kulturbereich, Führungserfahrung und wissenschaftliche Kompetenz im Bereich der österreichischen Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts vorausgesetzt. Das gebotene Jahresbruttogehalt beträgt 149.000 Euro.

Bei der kaufmännischen Leitung setzt man auf ein Wirtschaftsstudium (oder vergleichbare Kenntnisse), Erfahrungen mit Sponsoring und mit der Öffentlichkeit sowie in der Konzeption, Organisation und Durchführung von Kunstprojekten. Das gebotene Jahresbruttogehalt beläuft sich hierbei auf 120.000 Euro. Interessenten für beide Positionen können sich bis 30. September bei der Leopold-Museum-Privatstiftung zu Händen von Doris Molitor, Museumsplatz 1, 1070 Wien bewerben.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kultur
  • Wiener Leopold Museum sucht für 2020 neues Leitungsduo
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen