AA

Wien verlor Städteduell mit Graz

Die Bundeshauptstadt hat das Fußball-Duell mit der steirischen Landeshauptstadt nach Punkten 1:4 verloren. Tabellenführer Austria Wien verbuchte einen Punkt gegen Sturm, Rapid verlor beim GAK 1:3.

Die Wiener mussten sich gegen Sturm Graz mit einem torlosen Remis zufrieden geben. Neuer Dritter ist der GAK, der Meister Rapid mit einem 3:1-Heimsieg im direkten Duell überholte. Salzburg hat am Sonntag wieder zu Tabellenführer Austria aufgeschlossen. Die Jara-Elf entschied das West-Derby gegen Tirol mit 5:2 für sich und hält damit ebenso wie die Wiener bei 44 Zählern. Neuerwerbung Andy Ivanschitz gelang sein erster Treffer für die Salzburger.

Eine perfekte Premiere bejubelte das neue Admira-Gespann Hubert Baumgartner (General Manager) und Ernst Baumeister (Trainer). Die bereits abgeschriebenen Südstädter gaben mit dem überraschenden 3:0-Auswärtssieg gegen Pasching ein kräftiges Lebenszeichen von sich. Dass der Sieg den Niederösterreichern keinen entscheidenden Schritt vorwärts im Abstiegskampf brachte, lag am 3:1-Heimerfolg der Mattersburger über Ried, der den Burgenländern ihren Zehn-Punkte-Vorsprung auf das Schlusslicht erhielt.

Gesammelte Ergebnisse:
FC Pasching – Admira: 0:3 (0:1)
FK Austria Wien – Sturm Graz: 0:0
GAK – SK Rapid Wien: 3:1 (0:1)
SV Mattersburg – SV Ried: 3:1 (1:1)
Salzburg – FC Wacker Tirol: 5:2 (1:1)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Wien verlor Städteduell mit Graz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen