Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wien: Drogen-Prozess erneut vertagt

Ein Angeklagter erschien nicht vor Gericht.
Ein Angeklagter erschien nicht vor Gericht. ©APA (Sujet)
Weil einer der Angeklagten am Montag nicht vor Gericht erschien, musste der Prozess gegen eine mutmaßliche Drogen-Bande vertagt werden.
Hauptangeklagter erklärt sich nicht schuldig
Hunderte Kilo Marihuana angebaut

Der Prozess gegen eine mutmaßliche Drogen-Bande, die in Wien in großen Mengen Marihuana in Umlauf gebracht haben soll, ist am Montag am Wiener Straflandesgericht vertagt worden, weil einer der Angeklagten erneut nicht erschienen ist.

Als neuer Termin wurde der 3. März (ab 9.30 Uhr) festgesetzt.

(APA/Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien Aktuell
  • Wien: Drogen-Prozess erneut vertagt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen