Wiegensee ist der schönste Platz Österreichs

Der Wiegensee im Montafon - Der schönste Platz Österreichs 2021.
Der Wiegensee im Montafon - Der schönste Platz Österreichs 2021. ©ORF/Hanno Thurnher
Bereits zum vierten Mal wurde ein Vorarlberger Naturjuwel in der ORF-Show "9 Plätze - 9 Schätze" zum schönsten Platz Österreichs gewählt - Der Wiegensee im Montafon.

Nach Formarinsee und der Rote Wand (2015), dem Körbersee (2017) und dem Lünersee (2019) geht der Titel für den schönsten Platz Österreichs 2021 mit dem Wiegensee oberhalb von Partenen wieder nach Vorarlberg.

Die Präsentation des Wiegensees

Wie der ORF Vorarlberg berichtet, war der Wiegensee bereits nach der Bewertung der Jury auf Platz zwei des Rankings gelegen, die Telefonabstimmung hob den Vorarlberger Beitrag dann noch auf Platz eins.

Platz zwei ging an das Tiroler Gschnitztal, Platz drei an das Handwerkerdörfl Pichla in der Steiermark.

Der Wiegensee

Der See liegt oberhalb von Partenen im Montafon auf mehr als 1.900 Meter Höhe. Erreichbar ist er nur zu Fuß. Der Namen kommt von seiner Lage in einer Hangverebnung, einer sogenannten Wiege, die durch die Gletscherschmelze entstanden ist.

Besondere Bedeutung bekommt der Wiegensee durch seinen "Schwingrasen" - Gräser und Moose die vom Ufer auf die Wasserfläche des Moorsees hinauswachsen. Betreten kann und darf die instabile Pflanzendecke allerdings nicht werden, deshalb wurden für Besucher Holzstege angelegt.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Wiegensee ist der schönste Platz Österreichs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen