AA

Wieder Attacke auf Landhaus-Mitarbeiter

Bregenz - Vor wenigen Wochen sorgte ein tätlicher Angriff auf einen Landhaus-Mitarbeiter für Aufregung. Am Freitag ist es erneut zu einem Zwischenfall gekommen.

Gegen 10:15 Uhr betrat ein Mann das Zimmer 52, das Vorzimmer vom Büro des Landtagspräsidenten Gebhard Halder. Sofort nach Betreten des Zimmers begann der Mann die dort befindliche Sekretärin anzubrüllen und zu beschimpfen.

Die geschockte Frau schlug unverzüglich Alarm. Der hysterische Mann verließ das Amtszimmer jedoch noch vor Eintreffen der Polizei. Er gilt als amtsbekannt und hat mit einer Anzeige wegen Ordnungsstörung zu rechnen.

Warum der Mann ausgerastet ist, steht noch nicht fest. Unbestätigten Angaben zufolge fordert der Mann bereits seit längerem Hilfe von diversen Stellen im Landhaus.

Es soll dabei um einen ärztlichen Kunstfehler gehen, er fühlt sich angeblich von Amtsseiten im Stich gelassen. Der Mann soll bereits mehrmals durch sein aggressives Auftreten im Landhaus aufgefallen sein.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Wieder Attacke auf Landhaus-Mitarbeiter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen