Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wie hoch ist die Wahlbeteiligung?

Erstmals ohne Wahlpflicht werden die Parteien am 19.September gewählt. Es werden jene gewinnen, denen es gelingt, ihre Wähler zu mobilisieren. Dies sagt der Politologe Anton Pelinka auf Antenne-Anfrage.

Für Grüne günstig, aber auch Kleinparteien könnten von einer sinkenden Wahlbeteiligung profitieren. Weniger optimistisch ist die Voraussage für die Freiheitlichen, so Pelinka.

Die ÖVP könnte ihre Verluste durchaus in Grenzen halten, sie genieße in Vorarlberg hohes ansehen, so der Politologe. Trotz Freiwilligkeit werde der Vorarlberger zur Urne gehen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Wie hoch ist die Wahlbeteiligung?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen