Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wie bereitet sich der Nikolaus auf seine Arbeit vor?

Schwarzach - Nur noch wenige Tage, dann ist Nikolaustag. Der Nikolaus steckt also voll in den Vorbereitungen. VOL Live hat ihn aber trotzdem getroffen: den Nikolaus.

Er heißt Edgar Lecher, arbeitet unter dem Jahr bei der Stadtverwaltung Dornbirn und ist schon seit 30 Jahren Nikolaus für die Pfarrei St. Martin. Davor war er vier Jahre lang Knecht Ruprecht.

Edgar Lecher hat auf seiner Tour am 6. Dezember immer ein paar Geschenke dabei – für Kinder, die er unterwegs trifft oder die von ihren Eltern nichts bekommen.

Nie vergessen wird er seinen Besuch vor einigen Jahren in einer Dornbirner Schule. Damals sei ein sechsjähriges Mädchen zu ihm gekommen, habe ihn mit großen Augen angeschaut und gefragt, ob er am Abend auch zu ihr kommen würde. Edgar Lecher schrieb sich schnell den Namen und die Adresse des Mädchens auf und fuhr abends tatsächlich zu dem Kind und machte ihr die Freude. Und da die Eltern auf den Besuch des Nikolaus natürlich nicht vorbereitet waren, hatte Edgar Lecher ein „Not-Geschenk“ in seinem Sack.

Wer für den 6. Dezember auch noch einen Nikolaus buchen möchte, kann das telefonisch bei der Pfarrei St. Martin in Dornbirn tun.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Wie bereitet sich der Nikolaus auf seine Arbeit vor?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen