AA

Wie Adler durch die Lüfte segeln

Bei der sfg Hohenems wird der Traum vom Fliegen wahr.
Bei der sfg Hohenems wird der Traum vom Fliegen wahr. ©Laurence Feider
Sportfliegergruppe Hohenems

Bei der Sportfliegergruppe (sfg) Hohenems wird die Faszination Fliegen wahr.

Hohenems. Ab 11 Uhr geht es bei schönem Wetter am Flugplatz in Hohenems zu wie in einem Bienenschwarm. Um diese Zeit ist die Thermik ideal und ein Segelflugzeug nach dem anderen wird aus dem Hangar gezogen, die Motorflugzeuge starten ihre Motoren und machen sich bereit die schlanken, eleganten Fluggeräte auf Flughöhe zu schleppen. Elke Böhler schnallt sich nervös ihren Fallschirm um und besteigt mit leicht zittrigen Knien das Cockpit. Nach erfolgreichen Schulstarts mit dem Lehrer am Doppelsteuer, steht für sie heute der erste Alleinflug an. Die Flugschülerin ist die erste Frau die beim sfg-Fluglehrer und Vereinsobmann Helmut Schaljo die Ausbildung zur Segelfliegerin macht. Nach letzten Anweisungen durch den Fluglehrer, wird sie zur Startbahn geschoben, an das wartende Motorflugzeug angeklingt und nach wenigen Sekunden schwebt sie wie ein Vogel lautlos durch die Lüfte. Beim ersten Soloflug bleibt die Neopilotin in Sichtkontakt des Flugplatzes und dreht 10 Minuten lang ihre Runden über dem breiten Berg.

“Für erfahrene Segelflieger sind ab Hohenems auch Flüge über 800km bis 1000 km möglich. Es ist faszinierend, wie man ohne zusätzliche Kraft, durch die reine Energie von Wind und Sonne über lange Strecken fliegen und dabei die Welt von oben betrachten kann. Jeder Flug ist anders und ein eigenes Erlebnis”, so Schaljo. Die Saison der Segelflieger geht von April bis September. Die Atmosphäre bei der sfg Hohenems ist familiär, jeden Freitag trifft man sich im Clubheim “Fliegerstüble” dort werden auch die Flugeinteilungen gemacht. Wer sich für die perfekte Kombination aus High Tech und purem Naturerlebnis interessiert, kann jederzeit bei der sfg vorbeischauen und das Erlebnis des majestätischen Gleitens, schnellen Dahinjagens mit Geschwindigkeiten bis zu 250 km/h und gemächlichen Abgleitens bei einem Schnupperflug im Doppelsegler hautnah erleben.

Kontaktdaten: Obmann Helmut Schaljo, Tel.: 0664 5138907, www.sfg-hohenems.com

Vereinsfacts:
1934 wurde die Sportfliegergruppe Hohenems gegründet
5 Segelflugzeuge und 1 Motorsegler sind im Flugzeugpark
40 Mitglieder machen Streckensegelflug, Wettbewerbsfliegerei und Hochleistungssegelkunstflug

Was macht die Faszination Segelfliegen aus?

Helmut Schaljo, Obmann
Das Segelfliegen ist seit 20 Jahren mein Steckenpferd und der ideale Ausgleich zu Alltag und Berufsleben. Jeder Flug ist für mich ein besonderes Erlebnis.

Elke Böhler, Flugschülerin
Das lautlos durch die Lüfte gleiten macht für mich die Faszination des Fliegens aus. Das Segelfliegen bietet dabei viele verschiedene Optionen.

Manfred Reimann, Flugschüler
Mit dem Segelfliegen habe ich mir einen Jugendtraum erfüllt. Das Schönste daran ist der Ausblick von oben und die selige Ruhe für sich selber.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Wie Adler durch die Lüfte segeln
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen