AA

Widhölzl triumphierte

Andreas Widhölzl hat sich als sechster Österreicher zum Gesamtsieger der Vierschanzentournee gekürt. [6.1.2000]

Andreas Widhölzl hat sich am Donnerstag als sechster österreichischer Skispringer zum Gesamtsieger der Vierschanzentournee gekürt. Der 23-jährige Tiroler feierte zum Abschluss in Bischofshofen seinen dritten Tagessieg nach Garmisch und Innsbruck und beendete die 48. Auflage als souveräner Gewinner vor Titelverteidiger Janne Ahonen (FIN) und Doppel-Weltmeister Martin Schmitt.

In der Tageswertung auf dem Außerleitner-Bakken, auf dem Widhölzl im ersten Durchgang mit 131,5 m Rekord gesprungen war, setzte sich der Fieberbrunner mit 271,9 Punkten vor Ahonen durch, der damit den Tages-Dritten Schmitt noch auf den dritten Gesamtrang verdrängte.

Ergebnisse der letzten Konkurrenz der 48.
Vierschanzentournee in Bischofshofen:

1. Andreas Widhölzl AUT 271,90
2. Janne Ahonen FIN 270,30 – 1.60
4. Sven Hannawald GER 256,20 – 15.70
5. Stefan Horngacher AUT 254,40 – 17.50
6. Risto Jussilainen FIN 243,00 – 28.90
7. Lasse Ottesen NOR 240,00 – 31.90
8. Andreas Goldberger AUT 238,60 – 33.30
9. Hideharu Miyahira JPN 237,60 – 34.30
10. Jani Soininen FIN 235,20 – 36.70
11. Kazuyoshi Funaki JPN 228,40 – 43.50
12. Peter Zonta SLO 227,00 – 44.90
13. Masahiko Harada JPN 226,80 – 45.10
14. Michal Dolezal CZE 220,70 – 51.20
15. Ville Kantee FIN 217,00 – 54.90

(Bild: APA)

zurück
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Widhölzl triumphierte
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.