AA

Wichtige Personalentscheidung im Schulbereich

Das Kollegium des Landesschulrates für Vorarlberg hat heute, Montag, eine wichtige Vorentscheidung für die Nachbesetzung des Bezirksschulinspektorates für den Bezirk Bludenz getroffen.

Erstgereiht ist die derzeitige Direktorin der Hauptschule Bürs, Karin Engstler. An zweiter und dritter Stelle befinden sich Volksschuldirektor Winfried Oss und Sonderschuldirektor Johann Weiss. Der Vorschlag wird nun dem Bildungsministerium zur Entscheidung übermittelt.

Die Stelle des Bezirksschulinspektors bzw. der Bezirksschulinspektorin wurde auf Grund der Pensionierung von BSI Maria Riener im Jänner 2005 öffentlich ausgeschrieben. Die eingegangenen Bewerbungen wurden von einem unabhängigen Personalberatungsbüro geprüft und die Bewerberinnen und Bewerber einem Objektivierungsverfahren unterzogen.

Der Vorschlag des Kollegiums wird nun dem Bildungsministerium vorgelegt. Der Amtsführende Präsident des Landesschulrates, Landesrat Siegi Stemer, hofft, “dass das Bildungsministerium die Entscheidung zügig trifft und damit ein reibungsloser Übergang möglich ist.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Wichtige Personalentscheidung im Schulbereich
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.