AA

Wichtige Partnerinnen in der Politik

Am Dienstag startete der 2. Politiklehrgang für Frauen. In ihrer Grußbotschaft betonte Landesrätin Greti Schmid die gute Kooperation mit dem Fürstentum Liechtenstein.

Schmid: “Ich freue mich sehr, dass wir den 2. Politiklehrgang in Kooperation mit dem Fürstentum Liechtenstein anbieten. Es ist nicht das erste Projekt, das wir gemeinsam durchführen. Ich denke da besonders an die ausgezeichnete Kooperation im Gewalt-Projekt ‘Grenzen überschreiten – Grenzen setzen’.”

Landesrätin Schmid begrüßte besonders herzlich den Regierungschef des Fürstentums Liechtenstein, Otmar Hasler, sowie Martha Spiegel-Oehri, Vorsitzende der Kommission für die Gleichstellung von Frau und Mann in Liechtenstein und die Referentin des Abends, Christiana Weidel.

In ihrer Rede bezeichnete Schmid “Frauen als wichtige Partnerinnen in der Politik.” Erfreulicherweise, so Schmid “ist der Frauenanteil in der Landespolitik in den letzten Jahren gestiegen. Wir haben nach Wien und Salzburg derzeit den höchsten Frauenanteil im Landtag.” Dies sei aber kein Grund sich zurückzulehnen, sondern es sei wichtig, Frauen auch weiterhin zu ermutigen sich politisch zu engagieren. Denn, so Schmid: “Wir brauchen ein ausgewogeneres Verhältnis zwischen Männern und Frauen, um auch Frauenanliegen besser transportieren zu können. Schlussendlich ist es aber wichtig, dass Mann und Frau gemeinsam, quer durch alle Fachbereiche, an der Chancengleichheit arbeiten.”

Mit diesem Politiklehrgang aber auch dem Mentoringprojekt sollen Frauen ermutigt und unterstützt werden, den Weg in die Politik zu gehen. In diesem Zusammenhang betonte Landesrätin Schmid die Bedeutung von Netzwerken. Schmid: “Eine Zusammenarbeit ist unabdingbar. Die Vorteile der gegenseitigen Unterstützung und des Austausches von Erfahrungen und Wissen werden am Besten in Form von persönlichen Kontakten genützt. Es ist eine Strategie die zum Erfolg führen kann und ich möchte alle Frauen ermutigen, solche effektiven Netzwerke zu gründen bzw. den bestehenden beizutreten.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Wichtige Partnerinnen in der Politik
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.