Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wichtige Impulse

"Um die hohen Standards unseres Gesundheits- und Sozialnetzes zu erhalten, brauchen wir gut qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die Referate und Seminare im Rahmen des interdisziplinären IGK-Kongresses bringen wertvolle Impulse für die tägliche Arbeit in diesem Bereich.” Das betonte Soziallandesrätin Greti Schmid am Donnerstag zur Eröffnung des 2. Kongresses des Instituts für Gesundheits- und Krankenpflege in Bregenz.

Die Veranstaltung ist heuer dem Thema “Gesundheit – unsere Verantwortung” gewidmet. “Das Gesundheitsbewusstsein in Vorarlberg ist sehr hoch. So liegt Vorarlberg bei der Zahl der Gesundenuntersuchungen österreichweit an der Spitze”, so Schmid.

Erfreulich ist für die Landesrätin, dass das Tagungsprogramm mit dem Thema “Pflegende Angehörige” ergänzt wurde: “Die Pflegenden Angehörigen sind neben ambulanten und stationären Einrichtungen eine tragende Säule unseres Pflegewesens. Überwiegend sind es Frauen, die sich dieser Aufgabe stellen. Sie verdienen Dank und Anerkennung für die Leistungen, die sie für die Gesellschaft erbringen.” Wichtig ist aber auch die fortlaufende Unterstützung und Weiterbildung, so Landesrätin Schmid abschließend.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Wichtige Impulse
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.