AA

Wetter am Wochenende: Sonne und Regen wechseln sich ab

©VOL.AT/Steurer
Der Freitag bringt tagsüber für Vorarlberg hochsommerliche Temperaturen. Am Abend ziehen allerdings nach und nach Wolken auf und bringen wechselhaftes Wetter am Samstag. Der Sonntag bleibt auch nicht verschont von Gewittern.
Wetterprognose für Ihre Gemeinde
Ein Blick durch die Livecams

Am Freitag sorgt ein Hochdruckeinfluss für sehr sonniges und trockenes Sommerwetter. Es ziehen nur hohe Wolkenfelder durch und die Quellwolken am Nachmittag bleiben überschaubar. Bis zum Nachmittag steigen die Temperaturen auf hochsommerliche Werte mit bis zu 33 Grad.

Der Freitagabend verläuft sehr warm und trocken. In der Nacht auf Samstag ist der Himmel zunächst noch locker bewölkt, ab Mitternacht werden die Wolken zahlreicher, in der Früh ziehen bereits erste Regenschauer über die Bodenseeregion und den Vorderwald.

Samstag wechselhaft

Am Samstagvormittag breiten sich gewittrige Regenschauer auf das ganze Land aus. Am längsten trocken und zeitweise sonnig ist es zunächst noch im Montafon. Der Nachmittag verläuft im Bergland trüb und nass, im Rheintal legt der Regen hingegen längere Pausen ein und die Wolken lockern etwas auf. Die Temperaturen bewegen sich zwischen 15 und 24 Grad.

Bis zu 29 Grad am Sonntag

Vor allem im Bergland gibt es am Sonntag anfangs viele hochnebelartige Restwolken. Freundlicher ist es hingegen von Beginn an im Rheintal. Tagsüber legt der Südföhn über den Alpen zu und trocknet die Luft ab. In den südlichen Landesteilen sind vereinzelte gewittrige Schauer nicht ganz ausgeschlossen, meist bleibt es aber noch trocken. Die Temperaturen steigen auf bis zu 29 Grad.

(Red./ZAMG)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Wetter am Wochenende: Sonne und Regen wechseln sich ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen