AA

"Wetten, dass..?" lockt über zehn Millionen an die Fernseher

Zum absoluten Spitzenreiter in der Zuschauergunst ist am Samstagabend die Dezember-Ausgabe von Thomas Gottschalks "Wetten, dass..?" im ZDF geworden.

Während mehr als 2000 Zuschauer in der Stuttgarter Messehalle live dabei waren, ließen sich ab 20.15 Uhr 10,09 Millionen Menschen (Marktanteil 34,3 Prozent) vor den Fernsehgeräten durch spannende Wetten und musikalische Auftritte des 105 Jahre alten Johannes Heesters, von Anastacia, den Pussycat Dolls, Herbert Grönemeyer oder Tom Jones unterhalten.

Ein weiterer Höhepunkt des Fernsehabends war am Samstag der Boxkampf des Doppelweltmeisters Wladimir Klitschko gegen den Amerikaner Hasim Rahman auf RTL. Der Kampf fesselte ab 23.10 Uhr 9,67 Millionen Zuschauer. Zu dieser späten Stunde lag der Marktanteil von 41,6 Prozent sogar noch über dem von “Wetten, dass..?” in der Hauptsendezeit. Sogar die RTL-Sendung “Vor dem Kampf” ab 22.45 Uhr verfolgten 7,36 Millionen (28,5 Prozent).

Zur Hauptsendezeit um 20.15 Uhr hatten es die übrigen Sender schwer, sich gegen das ZDF zu behaupten. Den amerikanischen Weihnachtsfilm “Das Wunder von Manhattan” auf Sat.1 sahen sich 3,17 Millionen Zuschauer (10,7 Prozent) an. Die Wiederholung des Donna- Leon-Krimis “Verschwiegene Kanäle” in der ARD hatte 2,87 Millionen Zuschauer (9,7 Prozent), und die RTL-Castingshow “Das Supertalent” interessierte 2,46 Millionen Zuschauer (8,3 Prozent).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • "Wetten, dass..?" lockt über zehn Millionen an die Fernseher
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen