Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wettbewerb Feldkircher Nachwuchskunstpreis

Wettbewerb für NachwuchskünstlerInnen in der Kategorie "Rauminstallation"
Wettbewerb für NachwuchskünstlerInnen in der Kategorie "Rauminstallation" ©Stadt Feldkirch

Junge Vilde 2011
Feldkircher Nachwuchskunstpreis
Unsere Welt von morgen

Allgemeines zur Ausschreibung
Das Jubiläum “15 Jahre Kunst in der Johanniterkirche” ist für Kuratorin Eva Jakob Anlass,
einen neuen Impuls zu setzen. Deshalb richtet nun die Stadt Feldkirch mit Unterstützung
des Landes Vorarlberg, des Landesschulrats für Vorarlberg und der Sparkasse Feldkirch
einen Wettbewerb für NachwuchskünstlerInnen in der Kategorie “Rauminstallation” aus.

Es handelt sich dabei um einen Kunstwettbewerb für Arbeitsgruppen mit dem Thema “Unsere Welt von morgen”.

Teilnahmeberechtigt sind Gruppen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen (15 bis
21 Jahre) aus ganz Vorarlberg, die aus mindestens drei Personen bestehen. Jede
teilnehmende Gruppe kann nur eine Arbeit einreichen.

Inhaltliche Vorgaben
Gesucht wird eine Installation für die Johanniterkirche zum Thema “Unsere Welt von
morgen”, für die es keinerlei disziplinäre Vorgaben gibt. Bildende Kunst, Musik,
Video, um nur drei Beispiele zu nennen, können, müssen aber nicht Bestandteile der
Installation sein. Die Jury wird besonderes Augenmerk auf die bewusste Auseinandersetzung mit dem sehr speziellen und kraftvollen Raum Johanniterkirche legen.

Aus allen eingelangten Arbeiten wird von einer Fachjury ein Siegerprojekt gekürt. Die
prämierte Arbeit wird dann von der Stadt Feldkirch innerhalb eines Kostenrahmens von
maximal 4.000 Euro in der Johanniterkirche realisiert und ab Anfang November 2011
im Rahmen des regulären Ausstellungsprogramms sechs Wochen lang gezeigt.

Für das Siegerprojekt wird ein Preis in Höhe von 1.500 Euro vergeben.
Zusätzlich werden zwei Förderpreise in Höhe von je 400 Euro ausgelobt.
Die Preise werden im Rahmen der Vernissage Anfang November 2011 überreicht.

Jury
Die Jury setzt sich aus Fachleuten für Bildende Kunst zusammen und entscheidet in allen
Ermessensfragen unabhängig, unanfechtbar und endgültig. Der Rechtsweg ist
ausgeschlossen.

Termine und Abgabe
Die Einreichfrist für die Arbeiten endet am 1. Juli 2011.

Die Wettbewerbseinreichungen müssen bis zu diesem Stichtag bei folgender Adresse
eingelangt sein:
Amt der Stadt Feldkirch – Abteilung Kultur und Bildung
Kennwort “Junge Vilde”
Schlossergasse 8 (Palais Liechtenstein)
6800 Feldkirch

Form und Umfang der Einreichung
Ein aussagekräftiger Projektentwurf kann in beliebiger Weise eingereicht werden (zum
Beispiel als Fotodokumentation, als Power Point-Präsentation, aber auch als
dreidimensionales Modell etc.).

Jede Gruppe hat eine Kontaktperson zu benennen, deren Kontaktdaten (Name, Adresse,
Telefon, E-Mail-Adresse) der Einreichung beizufügen sind. Ebenso sind die Namen aller
weiteren Gruppenmitglieder anzugeben.

Die Einreichunterlagen werden vom Veranstalter nach Abschluss des Wettbewerbs
retourniert.

Allgemeines
Die Siegergruppen werden von der Jury telefonisch oder per Mail verständigt.
Interessierte Gruppen erhalten auf Anfrage die Gelegenheit, zusammen mit einem von der
Stadt Feldkirch benannten Sachverständigen die Johanniterkirche zu besichtigen, um
dabei technische und alle weiteren Fragen zu besprechen. Ansonsten kann der Raum
während der üblichen Öffnungszeiten jederzeit kostenlos in Augenschein genommen
werden.

Grundlegende Informationen zum Ausstellungsraum Johanniterkirche sind unter
http://www.feldkirch.at/rathaus/kultur/johanniterkirche-feldkirch zu finden.
Alle weiteren Anfragen sind ab sofort zu richten an:
Amt der Stadt Feldkirch – Abteilung Kultur und Bildung
Kennwort “Junge Vilde”
Schlossergasse 8 (Palais Liechtenstein)
6800 Feldkirch
Telefon: 05522 / 304-1272
E- Mail: kultur@feldkirch.at

Quelle: Stadt Feldkirch

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Wettbewerb Feldkircher Nachwuchskunstpreis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen