Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Wer die Nachtigall stört"-Autorin Harper Lee 89-jährig gestorben

Mit 89 Jahren ist Autorin Harper Lee verstorben.
Mit 89 Jahren ist Autorin Harper Lee verstorben. ©AP
Die US-Schriftstellerin Harper Lee ist Medienberichten zufolge am Freitag in ihrem Geburtsort Monroeville im US-Bundesstaat Alabama verstorben. Sie wurde 89 Jahre alt.

Mit ihrem halbbiografischen Roman “Wer die Nachtigall stört” wurde Nelle Lee, wie die Autorin mit bürgerlichem Namen heißt, 1960 weltberühmt. Das Buch wurde fast 40 Millionen Mal verkauft und erfolgreich verfilmt.

Pulitzerpreis

Die Geschichte über die Rassenprobleme im Amerika der 1930er Jahre zählt zu dem meistverkauften Büchern überhaupt. Lee wurde dafür 1961 mit dem Pulitzerpreis geehrt. Für seine Hauptrolle in der Film-Adaption (1962) wurde Gregory Peck als Hauptdarsteller mit einem Oscar bedacht.

Danach wurde es ruhiger um die zurückgezogen lebende Schriftstellerin. Mehr als 50 Jahre nach dem Erfolg von “Wer die Nachtigall stört” erschien im vergangenen Jahr Lees zweiter Roman “Go set a Watchman” (“Gehe hin, stelle einen Wächter”), der sich ebenfalls millionenfach verkaufte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kultur
  • "Wer die Nachtigall stört"-Autorin Harper Lee 89-jährig gestorben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen