AA

Wenn die Skischanze Kopf steht: Die erste X-Challenge im Montafon

Bis zu 37 Grad Steigung müssen die Läufer bei der ersten X Challenge Montafon überwinden.
Bis zu 37 Grad Steigung müssen die Läufer bei der ersten X Challenge Montafon überwinden. ©X Challange Montafon
Von unten nach oben anstatt von oben nach unten: Am Samstag wurde die Skisprungschanze in Tschagguns vom Auslauf aus erklommen. VOL.AT war live dabei, als die ersten die Schanze erklimmen.
Das erwartet die Läufer
Wenn 350 Meter zur Herausforderung werden
Die X Challenge ist im Anflug
350 Meter mit einer Neigung von bis zu 37 Grad das ist die Herausforderung bei der X-Challenge. Die Läufer können entweder einzeln (Männer/Frauen) oder in 3er-Teams als Staffel (Männer/Mixed/Feuerwehr/Familien) starten.
Im Interview verrät uns der Veranstalter Hans-Peter Ess wie die Idee für dieses etwas andere Event kam und worauf die Sportler achten müssen. Auf die Sieger im Montafon warten Sachpreise. Der erste Mann und die erste Frau qualifizieren sich darüber hinaus für die Red Bull 400 WM im August in Bischofshofen.
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Wenn die Skischanze Kopf steht: Die erste X-Challenge im Montafon
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen