Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Welthandballerin gastiert in Feldkirch

Feldkirchs Leitfigur Martina Strmsek spielt am Sonntag gegen die Welthandballerin Nascimento.
Feldkirchs Leitfigur Martina Strmsek spielt am Sonntag gegen die Welthandballerin Nascimento. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Feldkirch. Am kommenden Sonntag, den 13. Jänner 2013, gastiert der Österreichische Serienmeister Hypo Niederösterreich bei JCL BW Feldkirch zum WHA-Meisterschaftsspiel in der Reichenfeldhalle.

In den Reihen der Niederösterreicherinnen spielt mit Alexandra do Nasciomento die frischgebackene Welthandballerin des Jahres 2012! Spielbeginn: 13.00 Uhr

Die Welthandballerin des Jahres 2012 heißt Alexandra do Nascimento. Die 31-jährige Flügelspielerin von Hypo Niederösterreich ist die erste Brasilianerin, die diese Auszeichnung erhält. Nascimento wurde von Fans, Medienvertretern und IHF-Experten gewählt. Sie erhielt 28 Prozent der Stimmen und ließ damit die Norwegerin Heidi Löke (Audi ETO Györ) und die Montenegrinerin Bojana Popovic (Buducnost Podgorica) hinter sich (je 24%).

Nascimento, die seit 2003 beim österreichischen Serienmeister und mehrfachen Champions League-Sieger unter Vertrag steht, wurde bei den Olympischen Spielen 2012 ins All-Star-Team gewählt. Im Jahr zuvor wurde sie WM-Torschützenkönigin. Wie der Franzose Daniel Narcisse, der zum Welthandballer 2012 gewählt wurde, wird Nascimento im Rahmen des Weltmeisterschafts-Finales der Männer am 27. Jänner in Barcelona geehrt. Neben der begehrten Trophäe erhalten die beiden Gewinner einen Scheck über 10.000 Euro.

Sportlich ist für die Heimischen in diesem Spiel absolut nichts zu holen. Gegen die Profitruppe, in welcher ein Großteil der starken brasilianischen Nationalmannschaft vertreten ist, können Martina Strmsek & Co bestenfalls Szenenapplaus ernten, für die Handballfans wird hingegen Damenhandball vom Feinsten geboten werden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Welthandballerin gastiert in Feldkirch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen