Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Weltcup-Comeback in Zürs findet ohne Zuschauer statt

Die Parallelrennen in Zürs (Im Bild der Parallel-RTL in Chamonix im Februar 2020) werden ohne Zuschauer stattfinden.
Die Parallelrennen in Zürs (Im Bild der Parallel-RTL in Chamonix im Februar 2020) werden ohne Zuschauer stattfinden. ©APA/AFP
Die geplanten Parallelrennen der Damen und Herren in Zürs können aufgrund der strengen Coronabestimmungen nicht vor Zuschauern durchgeführt werden.
Ab 2020 wieder Weltcup im Ländle

Wie der ORF am Mittwoch OK-Chef Stefan Jochum zitiert, wäre es praktisch unmöglich gewesen, alle Sicherheitsmaßnahmen in Bezug auf das Coronavirus einzuhalten. Die Veranstalter begründen ihre Entscheidung mit der Sicherheit für Läufer und Zuschauer. Bei einigen tausend Zuschauern, die man für die Bewerbe in Lech Zürs erwartet hat, wäre eine sichere Durchführung organisatorisch nicht zu stemmen gewesen. Für die Veranstalter bedeutet dies natürlich auch einen immensen finanziellen Verlust.

Die ersten Ski-Weltcuprennen nach 26 Jahren in Vorarlberg werden trotzdem wie geplant am 13. und 14. November in Zürs über die Bühne gehen, allerdings nur im TV zu verfolgen sein.

Auch Sölden ohne Zuschauer

Wie die "Tiroler Tageszeitung" in ihrer Mittwoch-Ausgabe berichtet, wird der Auftakt des alpinen Ski-Weltcups am 17./18. Oktober in Sölden ohne Zuschauer durchgeführt werden. "Es wird keine Zuschauer geben, weil dieser Schutz wichtig ist und es der Wunsch der FIS und des ÖSV war", wird Jakob Falkner, der Chef der Organisationskomitees, im Blatt zitiert.

In Sölden fällt damit u.a. auch die traditionelle Parade der Fanclubs aus sowie das gesamte Partys- und Rahmenprogramm. "Es wird vier Kreise geben, die in sich geschlossen bleiben", erklärte Falkner. Bestehend aus Rennläufern/Betreuern, Organisation, Medien und (wenigen) Geladenen. Laut Website des Sölden-Weltcups werden auch die Firmenveranstaltungen nicht abgehalten werden, jedes Jahren präsentieren dort vor großem Medien-Auflauf die Ski-Marken ihre Top-Neuigkeiten und -Athleten.

(VOL.AT/APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lech
  • Weltcup-Comeback in Zürs findet ohne Zuschauer statt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen