Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Welt-Kiffertag und Geburtstag von Adolf Hitler auf Google

Mindestens einmal im Jahr, genau genommen am 20. April, wirkt sich der Geburtstag von Adolf Hitler auch auf Google aus. Das zeigt eine Google Trends-Analyse.
Diktator und Massenmörder
Hitler: das geheime Fotoalbum
Hitler malte nackte Männer

Immer am Geburtstag des aus Österreich stammenden deutschen Diktators und Massenmörders Adolf Hitler erhöht sich das Suchvolumen auf Google signifikant. Eine Blick auf Google Trends zeigt, das Werte bis ins Jahr 2004 zurück vergleicht, wie am 20. April nach dem Begriff “Hitler Geburtstag” gesucht wird.

Nazi-Code oder Kiffer-Code?

Aber auch die Suche nach “420” – wirkt sich auf Google aus. “420” hat aber in diesem Fall nichts mit Adolf Hitler zu tun, wie man im ersten Moment glauben könnte, sondern steht für den Weltkiffertag (“Weed Day“). In den USA und Kanada steht der Code “420” für Cannabis und alles was mit dem Kiffen zu tun hat. In Österreich und Deutschland hat sich das weniger durchgesetzt, weil der “Kiffer-Feiertag” auf den Geburtstag des “Nazi-Führers” fällt. In Nazi-Kreisen steht “420” also für Adolf Hitlers Geburtstag und weniger für ein gemütliches “Sit-in”. (VOL.AT)

Deportation von Juden nach Auschwitz
Hitlers Helfer vor Gericht
Das Leben des Diktators
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Deutschland
  • Welt-Kiffertag und Geburtstag von Adolf Hitler auf Google
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen