Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Welcher Beruf passt zu mir?

Die BerufsInfoZentren des AMS Vorarlberg bieten Informationen zu Aus- und Weiterbildungen. Denn wer mehr weiß, hat bessere Jobchancen.
Mehr zum Thema

Welche weiterführende Schule oder welcher Lehrberuf passt zu mir? Wie soll es nach der Matura weitergehen? Welche Alternativen gibt es für mich, wenn ich mich beruflich verändern will? Welche Kenntnisse und Fähigkeiten sind am Arbeitsmarkt gefragt und wie kann ich sie durch Weiterbildung erlangen? Welche Jobchancen habe ich nach der Lehre, der weiterführenden Schule oder der Höherqualifizierung?

Treffpunkt BIZ

Als erste Anlaufstellen in Sachen Berufsinformation und Bildungsberatung geben die BerufsInfoZentren Rat und Orientierung in allen Fragen zu Arbeitsmarkt und Beruf sowie Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Auch wenn Sie sich individuell beraten lassen wollen: im BIZ sind Sie richtig. Neben PCs mit Internetzugang finden Sie hier Broschüren und Videos zur Berufsinformation, zu Weiterbildungsmöglichkeiten und spezielle Frauen- und Mädcheninfos. Zur Ergänzung des Berufsorientierungsunterrichts in der Schule bietet das BIZ diverse Workshops an. Die Beraterinnen und Berater des BIZ gehen dabei auf die Bedürfnisse der einzelnen Schüler und Schülerinnen ein, um sie bei der Berufswahl zu unterstützen. Unter www.biz-buchung.at finden Lehrpersonen das Angebot und können online einen Termin für ihre Klasse buchen.

Berufs- und Bildungsberatung

Individuelle Berufs- und Bildungsberatung ist ein weiterer Schwerpunkt in den BerufsInfoZentren. Wer sich aus- und weiterbilden oder beruflich verändern möchte, profitiert von der persönlichen Beratung durch unsere Expertinnen und Experten. Es ist herausfordernd, aus der Vielzahl an Weiterbildungsmöglichkeiten in einer sich immer schneller wandelnden Arbeitswelt die richtige auszuwählen. Das BIZ hilft Ihnen, eine fundierte Entscheidung über den Bildungs- und Berufsweg zu treffen.

Veranstaltungen der BerufsInfoZentren

Einmal jährlich finden in den BerufsInfoZentren Techniktage für Mädchen statt, bei denen diese ihr Interesse für handwerkliche und technische Berufe anhand eines praktischen Werkstücks erkunden und ihr Berufswahlspektrum durch Spaß an technischen Herausforderungen erweitern können. Interessierte Lehrpersonen wenden sich direkt an das jeweilige BIZ. Um Unternehmen bei der Lehrlingssuche zu unterstützen, veranstaltet das BIZ Bregenz jährlich im Herbst einen „BIZ-Talk“, zu dem Vorarlberger Unternehmen und Schülerinnen und Schüler der Polytechnischen Schulen eingeladen werden. Das besondere Format der Veranstaltung ermöglicht den direkten Kontakt zwischen Lehrbetrieb und zukünftigen Lehrlingen. Interessierte Unternehmen wenden sich direkt an das BIZ Bregenz. Bei allen Berufsinfo- und Lehrlingsmessen sind die BIZ-Beraterinnen und -Berater vor Ort und stehen mit ihrem Fachwissen für Fragen zur Verfügung. Die nächste Gelegenheit dazu gibt es bei der „i-Messe“ vom 7. bis 9. November 2019 auf der Messe Dornbirn.

AMS-Schulwettbewerb

Gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern stellen sich Jugendliche die Frage, wo ihre Stärken liegen und welche Talente in ihnen stecken. Die Antworten werden mit einem Bild, egal ob Foto, Comic, Collage oder Fotostory, kreativ umgesetzt. Bis zum 31. Jänner 2020 können die Beiträge eingereicht werden. Den Gewinnern winken 500 Euro für die nächste Klassenaktivität.

Weitere Infos unter: www.ams.at/schulwettbewerb

Qualifizierung hat Vorrang

Bei jungen Erwachsenen von 19 bis 24 Jahre mit maximal Pflichtschulabschluss, die beim AMS vorgemerkt sind, verfolgt das AMS Vorarlberg die Strategie „Ausbildung vor Vermittlung“. Sie sollen bestmöglich für den Arbeitsmarkt qualifiziert werden. Gefördert werden können Ausbildungen, die zu einem Lehrabschluss führen.

Ausbildungsprojekte für junge Erwachsene:

  • „Schaffa im Ländle“ (INTEGRA Vorarlberg) und „Chance“ (FAB Dornbirn). Ausbildungsmodelle, die den Abschluss einer Lehrausbildung zum Ziel haben.
  • Ausbildungszentrum Vorarlberg (AZV) bietet Lehrausbildungen in den Bereichen Metallbearbeitung, Tischlerei, Lagerlogistik, Elektrotechnik, Malerei und Einzelhandel.
  • Überbetriebliche Berufsausbildungen.
  • FiT – Frauen in Handwerk und Technik.

Nähere Informationen unter www.ams.at

Mehr zum Thema

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Jetzt im Fokus 7
  • Welcher Beruf passt zu mir?
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.