AA

Weiterhin Unklarheit über VGKK-Obmann

Der Einigungsversuch zwischen ÖAAB und Arbeitnehmer-Vertretern der SPÖ über den neuen VGKK-Obmann endete am Freitagvormittag ohne Ergebnis. Die Frage, wer neuer Obmann wird, ist laut ORF weiterhin unbeantwortet.

Die Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschafter (FSG) hat am Freitag Gespräche mit dem ÖAAB aufgenommen. Konkrete Inhalte wollte FSG-Vorsitzende Manuela Auer zunächst aber nicht bekannt geben.

Weitere Gespräche sollen folgen

Ob die FSG nun doch Werner Gohm unterstützen wird, ließ Auer offen. “Wir wollen unsere Vorstellungen den Gesprächspartnern direkt und nicht über die Medien mitteilen”, so die FSG-Vorsitzende. Die Gespräche würden kommende Woche fortgesetzt.

Im Vorfeld der Obmann-Wahl hatte die FSG Gohm ihre Unterstützung versagt, weil der ÖAAB auch den Stellvertreter-Posten für sich beanspruchte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Weiterhin Unklarheit über VGKK-Obmann
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.