AA

Weiterer Erfolg für die "HandArt" Rankweil

©lmp
HandArt 2010

Rankweil. Unzählige Besucher bestätigten auch dieses Wochenende im Vereinshaus Rankweil wieder, dass Kunsthandwerk mit Qualität sich immer noch großer Beliebtheit erfreuen darf.
Von Samstag den 6. bis Sonntag den 7. November verwandelte sich das Rankweiler Vereinshaus in einen Schauplatz für einzigartige Kostbarkeiten. Selbstgemachtes jeglicher Art – von Gefilztem, Kunstwerken aus Keramik und Glas, bis hin zu extravaganten Schmuck – konnte hier gefunden werden und wurde auch von nahezu 5000 Besuchern bestaunt.
Nach einem gelungenen Start am Samstagvormittag, wurde die Ausstellung abends auch noch im Rahmen einer Vernissage eröffnet. Elmar Simma, als Vertreter der Vorarlberger Hospizbewegung bedankte sich bei allen TeilnehmerInnen und WomenCraftLink für ihre Unterstützung. Auch Landesrätin Dr. Greti Schmid richtete einige Worte an die Anwesenden, in denen sie ihre Anerkennung zum Ausdruck brachte.
Auch sonntags ließ der Besucheransturm nicht nach, bis die “HandArt” um 17 Uhr ihre Pforten erneut für ein Jahr schloss.
Kulinarisch wurden die Besucher vom Team des Rankweiler Hofs versorgt.
Auch dieses kann dank des großen Interesse am Kunsthandwerk wieder ein beträchtlicher Betrag der Hospizbewegung Vorarlberg gespendet werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Weiterer Erfolg für die "HandArt" Rankweil
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen