Weitere Veranstaltungen im Rankweiler Sommer 2008

Rankweil - Die nächsten Ereignisse im Rankweiler Sommer sind das 4-Länder- Schülercup, die Afrika-Woche, das Konzert KlassikKlassik und der Pippi Langstrumpf Nachmittag.

Afrika mit allen Sinnen erleben – im Schlosserhus Rankweil: 12. bis 19. Juli 2008
Die geheimnisvolle Kraft der afrikanischen Trommel spüren, sich im Rhythmus der traditionellen Tänze des Senegal bewegen, spannende Geschichten hören und die Würze der afrikanischen Speisen schmecken. Vom 12. bis 19. Juli veranstaltet das Schlosserhus / Volkshochschule Rankweil in Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde Rankweil Kurse und Workshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Es wird getanzt, getrommelt, gekocht und gegessen, Tontrommeln gebaut, Tonschmuck gefertigt und in einer Grube hinter dem Schlosserhus gebrannt. Es werden Geschichten aus Afrika erzählt, Schilde, Speere gebastelt und afrikanische Mode entworfen.

Weitere Informationen zu den Workshops und zum Programm unter www.schlosserhus.at, www.rankweil.at oder unter Tel. 05522/46562

Jubiläumsjahr Basilika – KlassikKlassik: 13. Juli 2008 um 20.00 Uhr am Kirchplatz Basilika
KlassikKlassik ist eine Konzertreihe von orpheus2 und dem Ensemble konz.art, die auf eindrucksvolle Art Töne, Bilder und Worte in die Tiefe unserer Seele führt. Sie berührt die wesentlichen, existentiellen Fragen unseres menschlichen Zusammenlebens. Einzigartig ist die geballte Sinnlichkeit, die uns in dieser Inszenierung entgegenströmt.
Orpheus2 ist in Vorarlberg und über die Grenzen hinaus bekannt für die eigenständige Interpretation von Hits aus der Rock- und Pop-Geschichte. Konz.art ist ein Ensemble, hier als Streichquintett, das ebenfalls über Vorarlbergs Grenzen hinaus ein Synonym für die eigenständige Interpretation von klassischer Musik ist. Gemeinsam präsentieren sie Klassiker aus allen Epochen der Musikgeschichte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Rankweil
  • Weitere Veranstaltungen im Rankweiler Sommer 2008
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen