Weitere Niederlage für Aniston

Nachdem Jennifer Aniston schon ihren Ehemann Brad Pitt an Schauspielkollegin Angelina Jolie verloren hat, muss sie ihr nun auch noch eine begehrte Filmrolle überlassen.

Jolie werde die weibliche Hauptrolle in einem Film über den getöteten US-Journalisten Daniel Pearl spielen, berichtete am Freitag die britische „Sun“. Ausgerechnet mit dieser Rolle hatte Aniston schon fest gerechnet – mit ihr wollte sie einen Oscar erobern. Pikantes Detail: Produzent des Films ist Brad Pitt. Die Dreharbeiten sollen in den nächsten Wochen beginnen. Es ist Jolies erste Rolle nach der Geburt von Shiloh, der gemeinsamen Tochter mit Pitt.

Ursprünglich wollten Pitt und Aniston den Film mit ihrer gemeinsamen Produktionsfirma Plan B realisieren, natürlich mit der Ex-Frau des Hollywoodschwarms in der Hauptrolle. Diese war es schließlich, die der Frau des in Pakistan getöteten Pearl die Filmrechte über dessen Leben abschwatzte.

„Sie hatte gehofft, mit dieser Rolle den Oscar zu gewinnen“, berichtete ein Freund von Aniston. „Jetzt ist sie entsetzt, dass Brad die Rolle Angelina gegeben hat.“ Machen kann Aniston aber nichts:
Laut Scheidungsvereinbarung ging Plan B der „Sun“ zufolge komplett an Pitt, seine Ex-Frau hat kein Mitspracherecht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Weitere Niederlage für Aniston
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen