Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wein und Sonne pur

Edle Tropfen, knusprige Hähnchen und fetzige Blasmusik. Mehr als 20.000 Besucher feierten die letzten drei Tage bei idealem Wetter beim 37. Feldkircher Weinfest.

Spritzig, fruchtig, aromatisch oder vollmundig. Über 200 verschiedene Weine wurden als Alternative zum Gespritzten geboten. Vor drei Jahren entschlossen sich die Organisatoren des Feldkircher Weinfestes zu einer Imagekorrektur. Seither werden hervorragende Flaschenweine und auch ein optisch neues Bild mit mehreren Marktständen und passender Dekoration geboten. Mit Erfolg: nicht nur die heimische Fangemeinde liebt das Ambiente in der historischen Marktgasse, auch immer mehr Touristen genießen einen Besuch. Und so war auch Hausherr Bürgermeister Wilfried Berchtold sichtlich zufrieden: „Mittlerweile präsentiert sich das Weinfest als Veranstaltung, die mit der Atmosphäre Feldkirchs übereinstimmt.“

Beliebt wie immer
„Neben einem guten 1/8 Wein erfährst du hier den neusten Klatsch und Tratsch“, erzählte Susanne. „Wir sind gleich mit der ganzen Familie gekommen“, hörte man vom Nebentisch. Und während Oli und Mike den Arbeitstag gemütlich ausklingen ließen, hielt Eva Ausschau nach hübschen Männern. „Trink, Brüderlein trink, lass deine Sorgen zu Haus’ . . .“ – die Feldkircher Blasmusikkapellen heizten ordentlich ein. Am Sonntag waren sogar Michael Jackson und Jennifer Lopez zu Gast. Für rund 80 Kinder hieß es beim Finale der Mini-Playbackshow einmal wie ein Popstar auf der Bühne stehen. Feldkirch drei Tage im gelungenen Ausnahmezustand.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Wein und Sonne pur
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.