AA

Weihnachtsfeier des PVÖ-Bludenz im festlich dekorierten Stadtsaal.

Blick in den sich Stadtsaal, 10 Minuten vor Beginn der Weihnachtsfeier des PVÖ-Bludenz
Blick in den sich Stadtsaal, 10 Minuten vor Beginn der Weihnachtsfeier des PVÖ-Bludenz ©Paul Verzetnitsch

Wie alljährlich im Advent fand auch heuer wieder die Weihnachtsfeier des PVÖ-Bludenz statt. Der stimmungsvoll dekorierte Stadtsaal nahm die Besucher sofort gefangen.
Gesteigert wurde dies Gefühl noch durch die ganz besondere musikalische Begleitung, ausgeführt von der virtuos agierenden Brazer Stubamusig, geleitet von Kurt Posch.
Die Grußworte von Bürgermeister Mandi Katzenmayer, Landesvorsitzendem und Ombudsmann des PVÖ-Vorarlberg Erich De Gaspari und Stadtparteiobmann Günter Zoller waren sehr herzlich. Obmann Josef Gassner gab einen kurzen Überblick über die Vereinsaktivitäten seit der Weihnachtsfeier 2010 und wünschte frohe Feiertage und vor allem Gesundheit für 2012.
Das von SENECURA zubereitete Menü und Kaffee und Kuchen wurden von den Besuchern der Feier sehr gelobt. Dazu trugen die Musikanten Gedichte und Texte von Otto Borger, Lidwina Boso und Leonie Neyer vor.
Am schönsten war jedoch das gemeinsame Singen von Weihnachtsliedern, das die Brazer Stubenmusig gefühlvoll begleitete. Da fühlten sich die Pensionisten als eine adventlich gestimmte Familie.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Weihnachtsfeier des PVÖ-Bludenz im festlich dekorierten Stadtsaal.
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen