Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Weggottesdienst in der Kirche St. Martin

In der Kirche St. Martin versammelten sich die Kommunionkinder zum ersten Weggottesdienst
In der Kirche St. Martin versammelten sich die Kommunionkinder zum ersten Weggottesdienst ©Michael Mäser
Am vergangenen Donnerstag lud die Pfarrkirche St. Martin zu einem ersten Weggottesdienst für Kommunionkinder. 
Weggottesdienst Pfarrkirche St. Martin

Dornbirn Im Verlauf der Vorbereitungen für die Erstkommunion im kommenden Frühjahr werden die Kommunionkinder mit Weggottesdiensten an die Feier der Eucharistie herangeführt. In der Dornbirner Stadtpfarrkirche St. Martin versammelten sich dazu vergangene Woche zahlreiche Kinder mit ihren Eltern, Großeltern und Paten.

Erste Berührung mit der Kommunion

Was bedeutet das Kreuzzeichen? Warum machen wir eine Kniebeuge in der Kirche? Was bedeutet das Licht der Kerze? Diese und viele weitere Fragen wurden beim Weggottesdienst am Donnerstag in der Kirche St. Martin erläutert. Denn gerade vielen Kindern sind die Riten, Gesten und Symbole der Messfeier zunächst einmal fremd und so werden bei diesen speziellen Gottesdiensten den Kommunionkindern die einzelnen Teile der heiligen Messe näher gebracht. In weiterer Folge versammelten sich die Kinder in der Mitte der Kirche und nach der Segnung durch den Pfarrer wurden die Lichter und Kerzen entzündet, mit welchen es dann gemeinsam in einem Kreuzzug durch die Kirche ging. Die Kinder waren mit vollem Eifer und Freude dabei und viele konnten so ihre erste Berührung mit der Kommunion feiern. MIMA

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Weggottesdienst in der Kirche St. Martin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen