Wegen schwerer Körperverletzung vor Gericht: Prozess vertagt

Feldkirch - Wegen absichtlicher schwerer Körperverletzung und gefährlicher Drohung mussten sich am Dienstag drei Männer im Alter zwischen 18 und 24 Jahren vor dem Landesgericht Feldkirch verantworten.

Bei einem Fußballturnier im November 2009 standen sich in Bludenz verschiedene türkische Hobbyfußballmannschaften gegenüber. Nach dem Spiel kam es zum Streit.

Ein junger Mann erlitt durch Tritte gegen den Kopf schwere Verletzungen der Gesichtsknochen, die Zähne wurden ebenfalls schwer in Mitleidenschaft gezogen.

Vor Gericht bekannten sich die drei Angeklagten für unschuldig. Wegen weiterer Zeugen musste der Prozess vertagt werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Wegen schwerer Körperverletzung vor Gericht: Prozess vertagt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen